Untertitel mit diesen 5 Plugins in WordPress einbinden

In Zeitschriften und Magazine, on- und offline, findet man oft Unterüberschriften, auch Subtitel oder Subheadline genannt. Gemeint ist ein zweiter Titel, beziehungsweise eine Erweiterung der Artikel-Überschrift, die auch mehrzeilig sein kann.

Integriert man Untertitel in ein WordPress-Theme, kann man in der zweiten Überschrift weitere Schlüsselworte einfügen und damit die Beiträge auch weiter Suchmaschinen optimieren. Der Einbau ist dank der verfügbaren Plugins einfach und geht schnell von der Hand.

 

Folgende WordPress Plugins stehen für Subheadings zur Verfügung

WP Subtitle – Nachdem das WP Subtitle Plugin von von Husani und Ben Huson heruntergeladen und aktiviert ist, muss noch der PHP Code <?php the_subtitle(); ?> in die passende Stelle im Theme integriert werden. Die folgende Bild zeigt das neue Textfeld über dem WordPress Editor.

WP-Subtitle

KIA Subtitle – Auch hier muss zur Anzeige des Untertitels der PHP Code <?php the_subtitle(); ?> in die passende Stelle in das Theme eingebaut werden. Alternativ kann beim Kia Subtitle Plugin auch ein Shortcode zur Integration von Untertiteln in einzelne Postings eingesetzt werden.

KIA-Subtitle

Subtitles – Das WordPress Plugin Subtitles von Philip Arthur Moore erleichtert die Integration, da auf den Einbau eines PHP Codes verzichtet werden kann. Einfach das Plugin installieren, aktivieren und fertig. Die folgende Abbildung zeigt das gewohnte Bild im Editor- Bereich.

Subtitles

Subtitle – Das brandneue Subtitle Plugin von ShinichiN verfügt über die Funktionalität der zuvor vorgestellten Plugins. Zusätzlich kann die Höhe des Textfeldes eingestellt werden. So wird es möglich auch einfache Weise mehrzeilige Untertitel einzufügen.

Secondary Title – Dieses Plugin von dem Entwickler thaikolja ist mein persönlicher Favorit. Das WordPress Plugin verfügt über einen umfangreichen Adminbereich, in dem sich alle nur denkbaren Parameter einstellen lassen. So kann zum Beispiel festgelegt werden, ob der zusätzliche Titel über oder unter dem Haupttitel erscheinen soll. Die Integration des Subtitels kann voll automatisch geregelt werden,oder man kann den PHP Code per Hand  direkt in das Template einbinden. Die Seiten auf denen Untertitel erscheinen sollen können eingestellt werden und es gibt ein Template für die Ausgabe des Untertitels.

Im Template stehen zwei Platzhalter zur Verfügung: %title% und %secondary_title%. Diese PLatzhaltet können in HTML und CSS eingebettet und auf diese Weise beliebig gestaltet werden.

Secondary-Title

Will man ganz auf Plugins verzichten, besteht die Möglichkeit Untertitelmit einer Kombination von Custom Fields und PHP Code zur Anzeige des Inhaltes des entsprechenden Custom Fields im Template oder Custom Fields und Anzeige über die functions.php. Im Web findet man einige Beispiele dazu.

Werbung
Werbung

 

Teile diesen Beitrag